Sie sind hier: www.international-hr.de
.

Länderkurs USA

Amerika ist einer der wichtigsten weltpolitischen Partner und einer der bedeutendsten Handelspartner Deutschlands. Doch selbst bei lang etablierten und stabilen Handelskontakten, ist vielen Unternehmen die amerikanische Geschäftskultur weiterhin fremd.

 

Unsere kurzen Lerneinheiten mit integrierten Lernvideos zur amerikanischen Geschäftskultur und Geschäftsetikette erleichtern anhand von einprägsamen Beispielen und praktischen Tipps den Zugang zum geschäftlichen Umgang mit amerikanischen Geschäftspartnern und Mitarbeitern und geben Sicherheit auf dem interkulturellen Parkett.

 

Lernziel: Wissen um und Vertrautheit im Umgang mit zentralen Themen des amerikanischen Geschäftsalltags, damit Sie sicher und gelassen Ihre Unternehmensziele erreichen.

 

Was Sie aus unseren Kursen mitnehmen:

  • Sie haben praktische Tipps für den Geschäftsalltag erhalten
  • Sie kennen Zahlen und Fakten zu Amerika
  • Sie haben Ihr Wissen über die amerikanische Kultur erweitert und kennen zentrale amerikanische Werte und Kulturstandards.
  • Sie haben bedeutende Aspekte der amerikanischen Geschäftskultur kennengelernt, wie den Pragmatismus und die verstecke Hierarchie.
  • Darauf aufbauend können Sie sich oft wiederkehrende kritische Situationen erklären und Lösungen entwickeln, um ihre Unternehmensziele zu erreichen.

 

Im Mittelpunkt unserer Lerneinheiten stehen diese zentralen Themen:

 

Kulturverständnis:

Anhand anschaulicher Modelle lernen Sie die Grundbegriffe interkultureller Kompetenz kennen und reflektieren interkulturell deutsch-amerikanische Selbst- und Fremdwahrnehmung.

 

Amerikanische Geschäftskultur

  • Pragmatismus: ‚Just do it‘ – dieser Slogan zeigt, wie sehr in Amerika die praktische Ausführung wichtiger als die Planungsphase ist. Nicht selten steht dies im Kontrast zur deutschen analytischen und systematischen Herangehensweise sowie dem deutschen Qualitätsanspruch. Hier erfahren Sie, woraus sich diese Haltung entwickelt hat und wie Sie damit umgehen können.
  • Hierarchie: Der lockere Umgangston in Amerika lässt deutsche Unternehmer oft die strengen Hierarchien in amerikanischen Firmen verkennen. Woher kommt dieser Ton und welche Möglichkeiten gibt es, um ein zähes Projekt doch noch voranzubringen?
  • Oberflächlichkeit: Freundlichkeit und small-talk sind in Amerika großgeschrieben. Nicht selten erscheinen sie aus deutscher Perspektive übertrieben. Mehr über die historischen Hintergründe dieses Verhaltens zu erfahren, hilft, sich auf Ihre amerikanischen Geschäftspartner einzulassen, ohne das Vorurteil der Oberflächlichkeit bestätigt zu sehen.

 

Amerikanische Businessetikette:

Hier werden Themen angesprochen, die bei Kontakten mit amerikanischen Unternehmen wichtig werden – Begrüßung und Visitenkarten, Meetings, Remote-Zusammenarbeit, Dresscode, Kundenbesuch in Deutschland, Besuch in Amerika und einiges mehr.

 

Hier kommen Sie zum Kurs

 

Lerndauer: ca. 4,5h.

 

Ihre Investition: 239€ zzgl. Mwst.

 

Bestellen Sie hier/ Kontakt



Powered by Papoo 2012